München und die Medizin

München gehört zu den deutschen Spitzenreitern, was Medizin angeht. Innovationen in der Biotechnologie, Ärztedichte, Forschung und viele weitere Faktoren zeigen, dass München die beste Medizin ist. Wir haben 15 Fakten gefunden, warum München so lebenswert ist.

So leben Münchner zum Beispiel besonders lange:

Laut dem Statistischen Amt München wird ein Kind, das 2014 in München geboren wurde, im Durchschnitt fast 83 Jahre alt. Das liegt deutlich über dem gesamtdeutschen Durchschnitt, der liegt nämlich bei gerade mal 80 Jahren. In München leben vor allem Frauen lange: Sie werden fast 85 Jahre alt.

Die 14 weiteren Fakten und Gründe verraten wir euch diesen Samstag in der tz-Wochenendausgabe. Seid gespannt!

Autoren: Catharina Felke, Judith Freese, Valerie Höhne, Maria Stöhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *